Zur mobilen Website wechseln
Staatsoper Hamburg

Staatsoper Hamburg Keyvisual


 
Wolfgang Amadeus Mozart

Don Giovanni

Letzte Aufführung
DI, 16.10.2012 19:00 Uhr

    Staatsoper Hamburg

    Er ist der sinnliche Verführer, der ewige Liebhaber: Don Giovanni. Regisseurin Doris Dörrie stellt Mozarts gewissenlosem Frauenhelden "La Muerte", Frau Tod, an die Seite und versieht ihre Inszenierung mit zahlreichen Zitaten des mexikanischen 'Dia de los Muertos'. Ihr Ausstatter Bernd Lepel schuf dazu sinnenfrohe und farbenprächtige Bilder:
     

    dpa

    "Exotischer jedenfalls ging's kaum, als Mozarts 'Don Giovanni', dieses Drama des reuelosen Weiberhelden, in den grellen Wirbel der mexikanischen Totenfeier 'Día de los muertos' zu tauchen. Die Premiere am Sonntagabend in Hamburg war ein Volksfest der knallig kostümierten Skelette und makabren Grabbeigaben."

     

    Kieler Nachrichten

    "Simone Young hat am Pult der klein, aber fein besetzetn Philharmoniker Sinn für die rasante Kraft und plastische Sinnlichkeit der Mozart-Partitur. Immer wieder entdeckt die Dirigentin feine Valeurs darin. Auch profitieren die Rezitative von ihrer inspirierten Hammerklavier-Begleitung, die durch Zwiegespräche mit den samtweichen Cello-Tönen Thomas Tyllacks noch gewinnt."