Zur mobilen Website wechseln
Staatsoper Hamburg

Staatsoper Hamburg Keyvisual


 
Charles Gounod

Faust

Letzte Aufführung
MI, 15.02.2012 19:00 Uhr

    Staatsoper Hamburg

    Für ihre schlüssige und psychologisch stringent gedeutete Inszienerung von Charles Gounods "Faust" erhielten Regisseur Andreas Homoki und sein Ausstatter Wolfgang Gussmann viel Lob.
     

    dpa

    "Mit einer stimmigen Neuinszenierung von Gounods "Faust" nach Goethe hat Zürichs künftiger Opernchef Andreas Homoki an der Hamburger Staatsoper einen Premierenerfolg erzielt."
     

    NDR 90,3

    "Ein gelungener Opernabend."
     

    klassik.com

    "Eine Inszenierung auf höchstem Niveau mit einer gleichzeitig schönen und geistreichen Bühnengestaltung."
     

    Nordsee-Zeitung

    "So gelang es dem Regieteam, in wenigen bildmächtigen Symbolen die Gretchen-Tragödie und die Finsternisse der Höllenfahrt Fausts in die Fänge Mephistos in eine großartige Einheit zu zwingen."

    Fotos: © Brinkhoff / Mögenburg