Zur mobilen Website wechseln
Staatsoper Hamburg

Staatsoper Hamburg Keyvisual


 
Ein Totentanz von John Neumeier nach der Novelle von Thomas Mann

Tod in Venedig

Letzte Aufführung
FR, 18.01.2013 19:30 Uhr


»Wer die Schönheit angeschaut mit Augen,
Ist dem Tode schon anheimgegeben«

August von Platen


Mich fasziniert an Thomas Manns Text das, was ich als Beschreibung der absoluten Liebe interpretiere. Tadzio ist der Auslöser dafür, dass der Mensch von Aschenbach mit seiner anderen Seite konfrontiert wird. Seine Würde war ihm alles, seine Arbeit brachte ihm sogar den Adelstitel. Zunächst kämpft er gegen seine Emotionen an und findet für seine Faszination eine rein künstlerische Berechtigung, doch er muss sich hingeben. Und diese vollkommene Hingabe bedeutet seinen »Tod in Venedig«.

John Neumeier

Foto: © Badekow