Zur mobilen Website wechseln
Staatsoper Hamburg

Staatsoper Hamburg Keyvisual


 
Aribert Reimann

Black Box 20_21: I am your opus

Letzte Aufführung
SO, 2.12.2012 20:00 Uhr


 
Samuel Hogarth: Musikalische Leitung
Inszenierung: Petra Müller
Bühnenbild: Heinrich Tröger von Allwörden
Kostüme: Doris Kirchhof
Konzept / Dramaturgie: Kerstin Schüssler-Bach, Francis Hüsers

Die emotionale Kraft der Musik von Aribert Reimann konnte das Hamburger Publikum in seinem »Lear« erleben. In »I am your opus« ergänzen sich zwei seiner intensiven Vokalszenen zu einer passionierten Zwiesprache: »Lady Lazarus« nach Sylvia Plath und »Unrevealed« nach Lord Byron.
Ihr zwischen Verstörung und Selbstironie changierendes Werk machte Sylvia Plath zu einer Kultfigur der literarischen Moderne. Mit 30 Jahren nahm sie sich das Leben. Plaths intensive Liebes- und Leidens­beziehung zu dem Dichter Ted Hughes spiegelte sich auf beiden Seiten in fieberhaften Versen. »I am your opus« spürt dieser erst inspirierenden, dann zerstörerischen Liebe und Rivalität zweier großer Künstler nach. Reimanns expressive Musik verwebt sich mit bekenntnishaften Texten von Sylvia Plath und Ted Hughes zu einer eindringlichen szenischen Collage.


Mit »Black Box 20_21« startet eine neue Reihe in der Opera stabile. Die Studiobühne der Staatsoper dient als Experimentierfeld für Musik aus dem 20. und 21. Jahrhundert. Vokalwerke werden mit komplementären Texten konfrontiert, und Künstler der Staatsoper erarbeiten eine szenische Umsetzung. So entwickeln sich in der Black Box der Opera stabile innovative Formen von Musiktheater. Sängerinnen und Sänger aus dem Staatsopernensemble bekommen die Gelegenheit, andere Facetten ihres Könnens zu zeigen als auf der Bühne im Großen Haus.


DATUM: SO, 2.12.2012 20:00 Uhr
ORT: Opera stabile, Kleine Theaterstraße, 20354 Hamburg

Fotos: © Bernd Uhlig