Staatsoper Hamburg

Staatsoper Hamburg Keyvisual


 

Einrichtungen für Menschen mit Behinderung



Die Hamburgische Staatsoper ist auf den Besuch von Gästen mit Behinderung eingerichtet. Im Zuschauerraum (Parkett) gibt es bei jeder Opernaufführung vier, bei jeder Ballettaufführung zwei Rollstuhlfahrerplätze, der Preis für diese Plätze beträgt 10 Euro. Im Parkettfoyer gibt es zwei barrierefrei zugängliche WCs.

Das Opernhaus ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet, der bis in den 4. Rang fährt. Vor dem Opernhaus stehen in unmittelbarer Nähe zum Eingang in der Großen Theaterstraße drei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Zwei weitere Behindertenparkplätze befinden sich vor der Theaterkasse.

Den Inhabern eines Schwerbehindertenausweises ab 80% bietet die Hamburgische Staatsoper eine Ermäßigung von 50% auf die Kartenpreise der Platzgruppen 1 bis 7 an. Bei Inhabern eines solchen Ausweises, die einen Anspruch auf eine Begleitperson haben, gewährt die Oper diesen Preisnachlass auch der Begleitung.


MÖCHTEN SIE MEHR INFORMATIONEN?

Rufen Sie uns an:
Tel.: (040) 35 68 68