Staatsoper Hamburg

Staatsoper Hamburg Keyvisual


 

Opernrätsel Nr. 4 (2014/15)



Wertheste Freunde,

 

gleich heraus damit, was mir am Herzen liegt: Daß die Operisten immer noch so dumm sind und die Opern ohne meiner aufführen, versetzt mich in kleine Wuth. Warum gibt man statt meiner Operetten andere Ludern? Manchmal möchte man doch eine Semmel und ein paar Aepfel essen! Desto mehr hebt es mich nun empor, daß eine Abänderung getroffen ist. In Heines Hamburg hat der Patriarch der Tanzgesellschaft ein paar meiner Müllersachen censurirt und producirt. Dabei kann man mit ihnen nicht wie bei einem Eccossaise froh durch jedes Ach und Weh hüpfen, vielmehr man doch in ferne Gegend wandert mit einem Herzen, unendlich zertheilt von Liebe und Schmerz. Es ist ihm freylich gelungen, etwas Honnetes draus zu machen. Auch die Instrumentierung ist manchmal höchst originell und ergötzt das Gemüth. Ich selbst besitze ja nichts fürs ganze Orchester, welches ich mit ruhigem Gewissen in die Welt hinaus schicken könnte. Ein gescheiter Streich, diese Manipulation. Manch ein guter u. biederer Tänzer wird daraus eine Fors-Rolle machen! Und weil die Unterhaltung für jeden interessant ist, hoffe ich, in Deutschland so viel als möglich bekannt zu werden. Auch angemessene Vergütung wäre da ganz an seinem Platz... Ich schließe jetzt, damit ich nicht zu viel Papier brauche. Mit aller Achtung!

 

Frage: Welchem Komponisten haben wir hier einen aus Originalzitaten verschnittenen Brief untergeschoben? Und wie heißt das beschriebene Ballett?


Senden Sie die Lösung bitte bis zum 10. April 2015 an die Redaktion »Journal«, Hamburgische Staatsoper, Postfach, 20308 Hamburg. Mitarbeiter der Hamburgische Staatsoper und ihre Angehörigen sind leider nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Das können Sie gewinnen

1. Preis: Zwei Karten für »la bianca notte« am 16. Mai 2015
2. Preis: Zwei Karten für »Giselle« am 17. Mai 2015
3. Preis: Zwei Karten für »Un Ballo in Maschera« am 22. Mai 2015

Lösungswort/Satz*
Nachname*
Vorname*
Straße*
PLZ Stadt*
Telefon*
E-Mail*
Anti-Spam-Code*:
Bitte geben Sie hier die angezeigte Zahlenkombination ein.
*Pflichtfelder

Das war beim letzten Mal die richtige Antwort:
"Siegfried"/"Die ägyptische Helena"


Die Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt.