Staatsoper Hamburg

Staatsoper Hamburg Keyvisual


 

 



»Opera piccola«

Oper für Kinder. Oper mit Kindern.
Pierangelo Valtinoni

Pinocchio

Die Abenteuer des hölzernen Lausbubs Pinocchio begeistern seit fast 130 Jahren Generationen von jungen Lesern. Nun sind die tolldreisten Geschichten der kleinen Marionette mit der langen Lügennase auch zu hören: Der italienische Komponist Pierangelo Valtinoni und sein Textdichter Paolo Madron schufen 2001 aus dem berühmten Kinderbuchklassiker von Carlo Collodi eine Oper mit vielen Kinderrollen. Valtinoni arbeitet seit vielen Jahren als Dirigent und Komponist mit Kindern und Jugendlichen zusammen und kennt ihre Wünsche.

Seine »Pinocchio«-Oper hält sich an die bekannten Szenen des Buches: Man begegnet der guten Fee, dem Holzschnitzer Geppetto, der gewitzten Grille und den beiden Strolchen Kater und Fuchs, aber auch einem ganzen Grillenchor und einem Schwarm von hilfreichen Thunfischen. Sie alle begleiten Pinocchio bei seinem Versuch, ein Mensch zu werden.

Valtinonis »Pinocchio« verzaubert durch phantasievolle, klare und bunte Szenen, deren verständliche Kürze es auch kleineren Kindern ermöglicht, immer wieder in die Handlung einzusteigen. Die Musik des Italieners ist eingängig und witzig, ohne seicht zu sein, und macht Stilanleihen von Puccini bis Bernstein.

Musikalische Leitung: Benjamin Gordon
Inszenierung: Alexa Zeggaï
Bühnenbild: Heinrich Tröger von Allwörden
Kostüme: Kirsten Sindt
Gefördert durch Gruner + Jahr